Schießsportjugend
Gewusel

Suchende Augenpaare schauen scharfsinnig über den Hof. Sehnsüchtig wird gewartet bis ein Jugendleiter kommt, der die Hallentüren endlich aufschließt. Kinderfüße huschen über den Boden bis zu den Bunker um an eines der heißbegehrten Luftdruck Luftgewehre zu kommen, das Gewusel wird zum bunten Chaos.

Manchmal können es die 'Kleinen' kaum erwarten, bis sie an die Luftgewehre kommen und in Aktion treten können. Auch heute steht mal wieder der Spaß im Vordergrund. Zur Abwechslung haben wir ein Schießspiel gemacht, das darin besteht vorgegebene Zahlen/Ringe zu treffen. Wer ist so geschickt, das er genau den Ring der 3 treffen kann? Oder wer trifft den 7er Ring? Alles eine Sache der Übung!

Für mich ist es mal wieder schwer gewesen, alle der 8 Kinder unter einen Hut zu bringen. Wenn der eine keine Frage mehr hatte, kommt immer der nächste. Zum Glück hatte ich auf den Luftgewehrstand die tatkräftige Unterstützung von Elke und Heinz-Georg, sowie Ingo. Gegen 18 Uhr rum sind 3 weitere Jugendliche zu Gast gekommen, um das Luftgewehr schießen auch auszuprobieren.

Die Sicherheit auf den Schießstand ist an oberster Stelle!

Heinz-Georg hat ihnen gut in schnellen Zügen eine kurze Einweisung in die Grundlagen des Schießsports gegeben. Danach konnten auch die 3 Jungs ihre Schießkünste unter Beweis stellen.  Dieter ist derzeit mit den anderen Jugendlichen bei dem Kleinkaliberstand und hat mit ihnen knieend- und liegend geschossen. Und so ist ein schöner Abend mal wieder zu Ende gegangen.

1.9.09 21:35
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de