Schießsportjugend
Am 27.03 und 28.03 2009 haben Dieter, Sasha, Janea und ich (Kristin) an einem Seminar teilgenommen "Erste Grundlagen zum Aufbau einer eigenen Bogenabteilung im Verein".

Samstag morgens um halb fünf (!) - (welcher Depp ist schon so früh auf den Straßen? Ja - natürlich: Wir! Voll motoviert ins Wochenende : -D ) kam Dieter und hat uns nach und nach mit dem Auto abgeholt. Die Fahrt war recht entspannend. Mit 160 km/h brausten wir über die lange Autobahnstrecke. Es ging zügig voran, bis wir fast in Jena angekommen sind. Zu unserer Überraschung haben wir unsere Unterkunft auch recht schnell gefunden, auch wenn wir gelegentlich nicht wussten, ob wir auf der richtigen Starße waren (sind wir dann aber doch gewesen, sonst wären wir ja schließlich nicht so schnell angekommen ; -) ).

Samstag ging es dann sofort mit der Theorie los. Teilweise war es schon recht interessant, welche Bedingungen der Schießplatz erfüllen muss, was alles zu der Ausrüstung vom Bogen gehört, in welchen Rahmen die Preise des Materials in Ordnung sind usw. Der Tag und somit der ganze theoretische Teil war leider sehr langatmig. Ich empfand, dass unsere "Trainer" den Sport nicht mit soviel Eleganz, Motivation und Engagement herüber gebracht haben, wie es sich schon aus der Theorie heraus holen lässt. Dass heißt - nach einer Weile war der Vortrag sehr langweilig und einschläfernd. Ein paar praktische Beispiele als Auflockerungsübungen und das Ding wäre rund gewesen.

Als uns dann mitgeteilt wurde, wie der Sonntag aussehen 
würde, strahlten unsere Herzen allerdings vor Freude auf.

Sonntag haben wir alle Chancen genutzt und sind selbst in die Praxis gegangen. Nach dem trockenen Schieß- und Aufwärmtraining (auch Trockentrainingsübungen vom Tag zuvor), konnten wir endlich ausprobieren, wie es nun mit dem eigentlichen Schießen klappt. Mit oder ohne Visier haben wir alle doch zumindest schon einmal die große Scheibe getroffen.


Zwar noch nicht selber am Schießen - aber wir durften gnädiger Weise von der schnabbeligen Theorie weg bei den Meisterschaften von Kinder und Jugend zusehen.

Gratis bloggen bei
myblog.de